Choreographie

« zurück zur Übersicht

Danny Costello

Geboren in den Vereinigten Staaten, wuchs Danny in den Rocky Mountains von Colorado auf, wo er anfing zu singen und zu tanzen. Dies führte zu Engagements in verschiedenen Provinztheatern, wo er in solchen Stücken wie Sweet Charity, A Chorus Line, und Man von La Mancha mitmachte. Als er 21 wurde, zog er nach New York City um, um dort eine professionellere Version seiner ersten Liebe zu finden. Sommertheater und Stadttheater gaben ihm die Chance in vielerlei Produktionen zu spielen, z.B. Gypsy, Singin' in the Rain, Pippin, und West Side Story.  Nachdem er seine Actor's Equity Gewerkschaftskarte in der Hand hielte, hat Danny Broadway als sein nächstes Ziel gesetzt, und machte einen Schritt nach vorne als er im Broadwayworkshop
von Ain't Broadway Grand mitmachte. Sein Weg nach oben setzte sich fort als er eine Rolle akzeptierte in der europäischen Tournee von Sophisticated Ladies.

In Deutschland hat er die großen Möglichkeiten des persönlichen Wachstums und des professionellen Erfolgs erkannt, und entschied sich hier zu bleiben. Er hat seine Sprachbegabung ausgenutzt um sich zusätzlich in italienisch, deutsch, schwedisch, und französisch auszubilden (jetzt studiert er russisch!), und begann gleichzeitig eine jahrelang Arbeit im Theater des Westens in Berlin, wo er in verschiedensten Produktionen mitgemachte, wie z.B. Anything Goes, UFA Revue, Blue Jeans, und Damn Yankees. Kurt Weill's Street Scene bereitete Danny die unglaubliche Gelegenheit die Rolle von Dick McGann in Berlin, Lissabon, und im berühmten Opernhaus, Teatro Regio, in Turin, machen zu dürfen. Danach folgte ein Jahr in Wien, wo er in der
originalen deutschsprachigen Produktion von Chicago mitspielte. Mit dem gleichen Stück, zog er im folgenden Jahr wieder nach Berlin ins Theater des Westens, wo er danach Falco Meets Amadeus spielte. Kurz darauf hatte Danny das wunderbare Glück die bekannte Kleinkünstlerin, Gayle Tufts, kennenzulernen, mit der er jetzt seit 6 Jahren auf der Bühne steht.

Aufregende Engagements folgten: als er sich mit der originalen europäischen Besetzung von Fosse auf Tournee ging, durfte er nach Tokio, Japan, hinfahren, und danach durch Holland und Frankreich ziehen. Stage Entertainment hat ihm, durch seine aus den USA geholte Produktion von 42nd Street, die Möglichkeit gegeben einer von wenigen sein zu können die nicht nur bei der originalen Gower Champion Produktion, sondern auch bei der neuen 2002 Broadway Wiederaufnahme, mitmachen durften - ein wunderbares Erlebnis. Danny ist unendlich dankbar für die Möglichkeit mit solchen berühmten Künstlern wie Mitch Leigh, Ann Reinking, Rob Marshall, John Mauceri, Thommie Walsh, Barrie Kosky and Francesca Zambello gearbeitet zu haben.

Danny durfte zusammen mit Katharina Thalbach 'Die Fledermaus' im Teatro Sao Carlos in Lissabon machen.  Danach folgten andere Thalbach Produktionen, wie Cyrano de Bergerac im Bochumer Schauspielhaus, Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny
an der Kölner Oper, und Im Dickicht der Städte in Berlin.