Die Ahnen / Burgfräulein

« zurück zur Übersicht

Janina Moser

Die Musicaldarstellerin Janina Moser  war schon während ihres Studiums im Musical „Fast wie im Fernsehn“ (Regie: Michael Tasche) in der Rolle der Nina zu sehen. Darauffolgend spielte sie unter der Regie von Ana Haffter die Hauptrolle der Julie Saunders in der Erstaufführung des Musicals „Bad Girls“. Direkt nach ihrem Studium war sie mit dem Erfolgsmusical „Evita“ auf Europatournee (Regie: Stanislav Mosa) und tourte anschließend mit der „Glöckner von Notre Dame“ durch Deutschland und Österreich, u.a. im Admiralspalast Berlin. Nach dieser Zeit spielte sie die Soulsister Chiffon im „Der kleine Horrorladen“ unter der Regie von Vincent Kraupner. Anschließend verkörperte sie in dem Zwei-Frauen-Stück „Von Vorne und Von Hinten“ die Rolle der Conny Dirhelfe im Kammertheater München. 2011 steppte sie in „Singin‘ in the rain“ (Regie: Craig Simmons) im Stadttheater Regensburg und tanzte dort erneut in dem Musical „Evita“ (Regie: Philipp Kochheim). 2012 war sie als Shelley in dem Musical „Hairspray“ (Regie: Andreas Gergen) zu sehen und spielte darauffolgend die Rolle der Francesca in „West Side Story“ (Regie: Andrea Schwalbach) im Stadttheater Regensburg . In der Welturaufführung „Luther-Rebell wider Willen“ (Regie: Tatjana Rese) verkörperte sie die Mutter Eva/Nonne im Landestheater Eisenach und spielte dort auch die Rolle der Ottilie in der Operette „Im weißen Rössl“(Regie: Tobias Rott). Momentan kann man sie im Landestheater Detmold in dem Musical „West Side Story“ (Regie: Kay Metzger) als Consuelo auf der Bühne sehen.